Dinner Krimi professionelles Theater und köstliche Menüs - Landgasthof Wangerstuben Hotel und Restaurant zwischen Kaufbeuren und Buchloe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen
Veranstaltungen
 

Dinner Krimi
Delikate Fälle und spannende Geschichten.
Aufgeführt von professionellen Schauspielern mitten unter den Gästen!

Karten einfach online
kaufen...

 


Dinner Krimi zeigt spannende Kriminalkomödien,
die jeweils von einem ausgesuchten 4-Gang-Menü umrahmt werden.








 


Das große Halali








Samstag, 20.10.2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Preis pro Person:
74 Euro inkl. 4-Gang-Menü


-Menü des Abends...
-Kartenvorverkauf...





Ein Dinner mit Schuss

von Pia Thimon

Nachdem Grampian Castle in den schottischen Highlands aufwendig modernisiert
und restauriert wurde, kommt neues Leben in das altehrwürdige Anwesen.
Die patagonische Millionärin Theodora Rawson, ihr Neffe Jonathan und die Hausfreundin Aileen,
die neuen Schlossbewohner, laden die Einwohner des Örtchens Dufftown und alle wichtigen
Lairds und Ladies zu einem gemeinsamen Jagdwochenende und Kennenlernen ein.
Nach der erfolgreichen Jagd, versammelt sich die Jagdgesellschaft zum traditionellen Schüsseltreiben,
dem gemeinsamen Essen nach Abschluss der Jagd. Mit fröhlichen Jagdliedern und köstlichen Speisen
entwickelt sich der Abend zu einem vollen Erfolg. Alte schottische Jagdbräuche sollen den Abend krönen.
Der eigenwillige Jonathan, der als Jägermeister, den Abend gestaltet, hat dazu seine ganz eigenen Ideen.
Bonnie Mac Grain, die Tochter des Bürgermeisters hilft wo sie nur kann. Ihr Vater sieht darin die perfekte Möglichkeit,
seine Tochter reich zu vermählen. Nicht unbedingt zu Bonnies Entzücken, die den forschen Argentinier für reichlich seltsam hält.
Doch auch Lord und Lady McYarn wollen ihre Tochter Kyla unter die Haube bringen und schielen dabei auf Jonathans Vermögen.
Wie der Dorftratsch zu Tage fördert, sind auch andere Einwohner Dufftowns durch amouröse Verstrickungen und finanzielle
Verwicklungen auf die ein oder andere Art und Weise verbändelt. Bald stellt sich heraus, dass keiner zu sein scheint,
wer er vorgibt. Und plötzlich finden sich alle Anwesenden nicht als Jäger, sondern als potentielle Beute wieder.
Wilde Verdächtigungen und Anschuldigungen machen die Runde, die Gejagten suchen verzweifelt nach dem Mörder in ihrer Mitte.
Der Abend scheint in einem kompletten Desaster zu enden. Wäre da nicht ein spitzfindiger Jagdgenosse, der mit kühlem Verstand,
wachem Geist und der Hilfe der versammelten Jagdgesellschaft den wahren Mörder zu Fall bringt.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü